Stadtteil-Fördermitgliedschaften

Der Förderverein Heimfeld hat sich zwar aufgelöst, aber sehr viele Personen sind nach wie vor im Stadtteil, u.a. im Stadtteilbeirat aktiv. Der Stadtteilbeirat unterstützt die übergreifende Stadtteilorientierung und damit verschiedene Arbeitsgruppen, die stadtteilrelevante Fragen aufwerfen und für eine lebendige Stadtteilkultur sorgen. Ebenfalls sichert dieser die Erscheinung des Stadtteilnewsletters „Heimfeld Kompakt“ und übernimmt nach wie vor deren inhaltliche Verantwortung. Er ist zuständig für die Ausrichtung des jährlichen Neujahrsempfangs mit der Verleihung des Heimfeld-Preises und des Stadtteilfestes.

Der Stadtteilbeirat finanziert seine Aktivitäten in Heimfeld über Spenden und Mitgliedsbeiträge. Das Treffpunkthaus wird vom Verein zur Unterstützung der Jugend-, Kultur- und Sozialarbeit in Harburg e.V., dem Bezirksamt Harburg und von der SAGA unterstützt.

Um die Arbeit auch zukünftig aufrechterhalten zu können, ist der Stadtteilbeirat auf weitere Spenden angewiesen. Werden Sie Fördermitglied! Sie können durch ihre Spende oder einen Förderbeitrag auch ausdrücklich die von uns herausgegebene Stadtteilzeitung „Heimfeld Kompakt“ unterstützen.

Ansprechpartner:

Margaretenhort/Treffpunkthaus Heimfeld
Bereichsleitung Michaela Ernster, Tel: 040 – 790 18 9-57

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Paulus
Pastorin Anne Arnholz
Petersweg 1
21075 Hamburg
Tel. 040 – 77 46 77

Näheres zu unserer Fördergemeinschaft ZEHN FÜR HEIMFELD finden Sie hier

Für Schnellentschlossene öffnet Ihnen  nachfolgender Link unser Formular für diese Fördermitgliedschaft: 10fürHeimfeld_SEPA_Basislastschrift_v04_ZehnEuro_frei_2xA5